18. Februar 2009

Nach dem Japan-Urlaub...

Read this post in English

... ist vor dem Japan-Urlaub: ich will wieder hin! =)

Demnächst folgt hier noch ein ausführlicher Bericht mit Fotos zu meiner Rundreise, aber um es kurz vorwegzunehmen: es war tatsächlich so schön, fremdartig und faszinierend, wie ich es gehofft und erwartet hatte. Nur ein paar erwähnenswerte Punkte:

Das geordnete Schlangestehen zu den Stoßzeiten vor der U-Bahn, junge Männer mit bunten Spangen im Haar, Automaten, an denen man nicht nur Getränke kaufen, sondern auch im Restaurant das Essen bestellen konnte, das quietschbunte, laute Durcheinander in Shibuya verglichen mit der Ruhe unseres Hotels in Asakusa oder der friedlichen Atmosphäre der Tempel und Schreine, Angestellte, die sich bei Ladenschluss noch einmal zur Straße hin pauschal verbeugten oder sich total bemühten, um uns interessierte Kunden selbst außerhalb der Öffnungszeiten zu bedienen, der Aufwand und die Perfektion in jedem noch so kleinen Detail, die unerwartete Vielfalt des Essens (die zwischen "Oh - wow - lecker!" und "Ohmeingott was ist DAS denn?!?" schwankte), die anfangs verzweifelten und später triumphalen ;-) Versuche, ein wenig Japanisch zu sprechen...

Unsere Reiseleiterin hatte nicht nur interessante Geschichten und Informationen auf Lager, sondern konnte uns als in Japan lebende Deutsche auch vieles zu Kultur und Politik erzählen. Natürlich gab es einige Punkte, bei denen sich mir der Magen umdrehte (Thema Krankenversicherung oder Urlaub zum Beispiel), aber für mich als Tourist überwiegt auf jeden Fall das Positive!

Keine Kommentare: