26. Juni 2008

Neue Erkenntnisse

This post in English

Gestern machten wir eine Übung zum besseren Verständnis, dass man als Anfänger in der Technik häufig selbst den Widerstand verursacht. Ich habe das Gefühl, das passiert mir öfter als den anderen Schülern. Dabei hatte ich plötzlich einen ziemlich beunruhigenden Gedanken: was, wenn ich einen ähnlichen Widerstand auch in anderen Bereichen des Alltags verursache? Ich bemühe mich immer, es allen recht zu machen und niemanden vor den Kopf zu stoßen, bzw. eigentlich ist es noch viel viel stärker ausgeprägt bei mir, ich KANN das gar nicht bewusst. Klar passiert es ab und zu unbeabsichtigt, oder ganz selten MUSS ich jemand Kontra geben, und das ist für mich extrem unangenehm.
Deshalb traf mich der Gedanke gestern richtig heftig, dass ich vielleicht unbewusst durch mein Verhalten Widerstand hervorrufe, sei es nun als Abneigung mir gegenüber oder was auch immer. Normalerweise hätte ich nie darüber nachgedacht, ich hatte immer das Gefühl, gut mit allen auszukommen. Höchstwahrscheinlich mache ich mir einfach zu viele Gedanken? Trotzdem ein zumindest sehr interessanter Denkanstoß und mal wieder ein Zeichen für mich, dass Aikido auch von innen wirkt. ;)

Das Knacken in meinen Fußknöcheln hat sich inzwischen wieder gelegt. Meine Knie schmerzen immer noch ein wenig, aber es ist ebenfalls schon besser geworden. Die Knieschmerzen kommen übrigens doch nicht von den Rückwärtsrollen, wie ich anfangs dachte, sondern davon, dass mir beim Aufstehen die Knie immer ein wenig nach innen klappen. Ich versuche schon seit einigen Wochen, das zu verbessern, aber es will mir einfach nicht gelingen. Naja, kommt Zeit, kommen stabile Knie. ;)

Dafür habe ich vergangenen Freitag eine andere neue Entwicklungsstufe erklommen: meine allererste - und bisher auch einzige - Vorwärtsrolle mit rechts vorn aus einer normal stehenden Haltung, ohne vorher-schon-tief-gehen und Arme richtig positionieren usw.! =) Ich hatte das Gefühl, dass es vielleicht klappen könnte: die rechten Vorwärtsrollen sind in den letzten Wochen immer höher und runder geworden, der stützende Arm immer stützender, das Gefühl immer schöner. Also dachte ich mir, probiere ich es einfach mal aus... und kam mit einem breiten Grinsen aus meiner ersten Rolle-aus-dem-Stand heraus. Einfach ein super Gefühl, das macht richtig süchtig! =)

Keine Kommentare: