2. Mai 2008

Mein neues "Shopping"-Paradies

Dazu muss ich erklären: wo andere beim Shopping Klamotten und Schuhe suchen, sind meine Themen Bücher und Filme. ;-) Sorry also erstmal, wenn das folgende wie ein Werbetext klingt, aber das Thema Bücher ist für mich tatsächlich so wichtig. =)

Nachdem ich ein absoluter Bücherwurm bin, freue ich mich schon seit mehreren Monaten auf den Umzug des Nürnberger Buchhauses Campe (bzw. Thalia). Am Mittwoch hatte ich dann endlich Gelegenheit, mir die neuen Räumlichkeiten anzusehen. Im neuen Gebäude, dem ehemaligen K&L Ruppert, gibt es sehr viel mehr Platz - und dadurch natürlich auch ein größeres Sortiment.

Erster Eindruck beim Reinkommen: wirklich viel Platz, viele Sitzinseln, schöne Innendeko - teilweise auf antik, teilweise auf modern getrimmt - und natürlich viiiiele Bücher. =) In den für mich wichtigen Bereichen (Mangas und englische SF / Fantasy) hat sich das Angebot vervierfacht. Drei Regale voll mit Mangas...! Richtig genial.
Und an den Kassen gibt's dann noch ein kleines Gimmick für die wartenden Kunden: in die Wand eingebaute LCD-Monitore / -Fernseher, die ein Aquarium mit bunten Fischis zeigen. Und natürlich für jede Kasse ein eigenes. Kann man also beim Warten den Fischen zukucken... eigentlich unnötig, aber irgendwie trotzdem cool. =)

Keine Kommentare: